Sterbebegleitung ist Wertschätzung des gelebten Lebens.

Der Weg von hier nach dort

 ist so individuell wie das vergangene Leben.

 

Ein DreamWalker begleitet unabhängig von Religion und Glaubensvorstellungen. Seine Aufgabe ist es, Sicherheit und Orientierung in den nichtphysischen Seinsbereichen zu bieten ohne auf den natürlichen Sterbeprozess einzuwirken, d.h. die Seele entscheidet immer selbst, wohin sie sich wenden möchte.

 

Es gibt kein Ziel, das erreicht werden soll, nur ein Zuhause, das da ist.

Antje Westermann, eS Sense, DreamWalking - Sterbebegleitung

Der Vorgang des Sterbens ist mit dem Tod nicht abgeschlossen

 DreamWalking ist multi-dimensionales Reisen und eine respektvolle und absichtslose Begleitung durch transformatorische Prozesse wie Tod (Death Transition), Geburt (Birth), Aufstieg (Ascension), und ein Weg zu unserer ureigenen Quelle.

Ein DreamWalker

   ist ein Führer ohne eigenes Ziel, ein Freund, ein Beobachter und ein guter Zuhörer.

Er begleitet auf der Reise jenseits des Körperlichen, in Zeiten des Übergangs und der Transformation.

Er verändert nicht und greift nicht ein, aber wenn Du ihn brauchst, ist er da.

Antje Westermann, eS Sense, Ein DreamWalker ist ein Führer in Zeiten des Übergangs und der Transformation

Wie läuft ein DreamWalk ab?

 Der Klient selbst oder seine Angehörigen (bei plötzlichem Tod oder wenn der Klient nicht mehr bei Bewusstsein ist) können einen DreamWalk in Auftrag geben.

Im Vorfeld findet ein ausführliches Informationsgespräch statt. Bei Möglichkeit und Bedarf biete ich wöchentliche Besuche am Sterbebett an.

 

Der eigentliche DreamWalk startet mit dem physischen Tod. Er kann bis drei Tage nach dem Tod begonnen werden.

Die Zeit, die ein DreamWalk dauert, variiert, von wenigen Tagen bis mehrere Wochen. Der Durchschnitt liegt bei zwei bis drei Wochen.

 

Auf Wunsch erhalten die Angehörigen Aufzeichnungen über die Reise.

Wofür ein DreamWalk?

 Manchmal ist es leichter, ein Licht an der Seite zu haben, wenn Verwirrung und Unbekanntes übermächtig scheinen.

 

Wenn ich weiß, dass es da ist, kann ich es schneller finden, auch wenn ich es gelegentlich aus den Augen verliere und verwirrt bin darüber, wo ich bin.

 

Wo viel Vertrautes nicht mehr ist und sich verändert, ist es ein Ruhepol und ein fester Anker.

 

Wo Schönes und Neues geschieht, strahlt es mit und wir freuen uns gemeinsam.

 

Dieses Licht ist wie ich und Du ein Teil des größeren Lichtes und es kennt einen Weg dorthin.


Ich bin frei zu wählen, ob ich ihm folgen möchte oder es noch andere Erfahrungen sind, die auf mich warten.

 


Die spirituelle Sterbebgleitung beinhaltet keine medizinischen, pflegerischen oder  psychotherapeutischen Leistungen.

                                                                                      Preis:   2850,- €